Welpe pinkelt alle 5 Minuten
Fabian

Fabian

Welpe pinkelt alle 5 bis 10 Minuten? Ein Profi klärt auf!

Folgende Situation: Dein kleiner, niedlicher Mitbewohner ist just bei Dir eingezogen. Nach einigen Tagen des Einlebens gibt es aber ein klitzekleines – oder auch nicht so kleines – Problem. 

Dein Welpe pinkelt alle 5 bis 10 Minuten. Warum er das tut? Musst Du Dir Sorgen machen? Finde die Antworten in unserem folgenden Ratgeber heraus!

Warum pinkelt mein Welpe alle 5 bis 10 Minuten?

welpe muss alle 5 minuten pinkeln

Die Frage, warum er das wohl tut, hat diverse Antworten. Denn es kann unterschiedliche Ursachen geben, warum Dein Welpe gefühlt andauernd Urin absetzt. 

Im Idealfall liegt das häufige Urinieren lediglich am noch jungen Alter Deines Welpen.

Allerdings können auch andere Faktoren sich teils negativ auf das Piesel-Verhalten kleiner Hunde auswirken. Diese listen wir Dir später noch genau auf.

Wie oft ist für einen Welpen urinieren normal?

Eine gute Frage, für die es tatsächlich eine Welpen-Faustregel gibt.

So gilt, dass ein Welpe 1 Minute nach dem Wachwerden zum ersten Mal Pipi macht. Ist Dein Welpe erst 3 Wochen alt, pieselt er ungefähr alle 45 Minuten, also sehr oft.

Du siehst also: Häufiges Urinieren ist – je nach Welpenalter – kein Grund zur Sorge. Ständiges Pieseln, ohne dabei aber Harn abzusetzen, ist dagegen ein Grund, den Tierarzt aufzusuchen.

Interessant!

Mit wachsendem Alter verlängern sich die Abstände zwischen den „Pipi-Pausen“. Ist Dein kleiner Racker bereits 18 Wochen alt, muss er „nur“ noch alle 2 Stunden pieseln.

Ursachen für das viele Pinkeln

Wenn Dein kleiner Welpe alle 5 Minuten pinkeln muss, kann dies zum völlig normalen Welpenverhalten gehören – muss es aber nicht. 

Es können auch gesundheitliche bzw. psychische Ursachen wie Stress, Trennungsschmerz oder gar eine Blasenentzündung dahinterstecken.

Daher ist es klasse, dass Du Dich ganz genau informieren möchtest, was mit Deiner kleinen Fellnase los ist. 

Trennungsschmerz

Vielleicht ist die kleine Maus gerade erst bei Dir eingezogen? Dann ist es sehr wahrscheinlich, dass sie noch unter Trennungsschmerz von Mama und Geschwistern leidet.

Dieser kann sich durchaus in einem vermehrten Pinkeln ausdrücken.

Stress

Und der Trennungsschmerz wiederum kann zu Stress führen. Stress wiederum ist ein weiterer Faktor, der häufiges Pieseln bei Welpen begünstigen kann.

Das Gemeine an diesem Stress beziehungsweise am „Stress-Pipi“: Er kann Erkrankungen nach sich ziehen, zum Beispiel die folgende.

Blasenentzündung

Blasenentzündungen sind in der Regel bakterielle Infektionen. Und diese Bakterien schleichen sich schnell in die Harnwege.

Leidet Dein Welpe nun unter Stress, ist damit der perfekte Nährboden für eine Harnwegsinfektion gegeben.

Dein Welpe trinkt viel – dennoch will es mit dem Pieseln nicht immer so recht klappen. Trotzdem rennt die kleine Maus oft hintereinander an eine bestimmte Stelle, um zu pieseln.

Hast Du vielleicht selber schon einmal eine Blasenentzündung gehabt? Dann weißt Du aus leidvoller Erfahrung, dass der ständige Versuch, Harn abzusetzen, eine der unangenehmen Begleiterscheinungen ist.

Nierenerkrankung

Unter Nierenproblemen, wie beispielweise einer Niereninsuffizienz, leiden in der Regel eher ältere Hunde. Dennoch kann es sein, dass Dein Welpe unter einer erblichen Nierenproblematik leidet.

Trinkt er viel? Setzt er gefühlt andauernd Urin ab? Dann kann es sein – muss aber nicht!! – dass er an einer Nierenerkrankung leidet.

Aufregung

Gerade kleine Hunde sind tendenziell sehr leicht für etwas zu begeistern – zum Beispiel neue Menschen oder auch Dich.

Und wer bereits mit einem Welpen zusammengelebt hat, weiß: Manchmal ist die kleine Fellnase so aufgeregt, dass das Pipi einfach rausläuft.

Hier ist also pure Freude der Grund, warum Dein Welpe möglicherweise andauern Pipi macht.

Was kann ich für meinen Welpen tun?

alle 5 minuten muss ein welpe pinkeln

Das Erste, was Du für Deinen Welpen tun kannst, ist folgendes: Auf gar keinen Fall sauer auf ihn sein, weil er überall hin pieselt.

Denn die kleine Maus macht dies nicht aus Absicht. Ergo kann sie nicht verstehen, was sie so Schlimmes getan haben soll.

In einem nächsten Schritt solltest Du versuchen, die Ursache herauszufinden. Das kann mit einer Checkliste erfolgen, die diese Fragen enthält:

  1. Wie alt ist Dein Welpe?
  2. Ist er gerade erst bei Dir eingezogen?
  3. Gibt es weitere Symptome, die auffällig sind?
  4. Hat Dein Welpe Probleme, Urin abzusetzen?
  5. Ist vielleicht Blut im Urin sichtbar?

Kannst Du einige dieser Fragen mit einem „Ja“ beantworten, kann es sinnvoll sein, mit der Mini-Fellnase zum Tierarzt zu gehen. Gerade, wenn die letzte Frage positiv beantwortet wurde. Denn hier helfen meist nur Medikamente.

Wann sollte ich zum Tierarzt?

Allerspätestens solltest Du mit Deinem Welpen also zum Arzt, wenn Du bereits Blutspuren im Urin erkennen kannst.

Denn diese sind leider ein untrüglicher Hinweis darauf, dass Dein Hund an einer Blasenentzündung leidet.

Hast Du den Verdacht, dass Stress der Auslöser für das Urinieren ist, macht ein Besuch beim Tierarzt ebenfalls Sinn.

Denn er oder sie kann Dir hilfreiche Tipps geben, wie Du den Stress für die kleine Maus schnellstmöglich und langfristig reduzierst.

Ebenfalls kann ein Tierarzt natürlich herausfinden, ob eine ernste Ursache hinter dem „alle 5 Minuten Pinkeln“ steckt.

Fazit

Ist Dein Welpe noch ganz klein, ist es normal, dass er ziemlich oft pieselt. Ab einem bestimmten Alter sollte diese „Angewohnheit“ allerdings deutlich abgenommen haben. 

Hast Du dennoch das Gefühl, dass die kleine Maus alle 5 Minuten irgendwohin pieselt, solltest Du einmal genauer hinschauen. 

Zeigt Dein Welpe Auffälligkeiten im Verhalten? Ist er anhänglicher? Heult er oft? Oder aber ist vielleicht eine Erkrankung mit im Spiel

Wie Du nun weißt, gibt es mannigfaltige Gründe, warum ein Welpe sehr oft Harn absetzt. Nicht immer ist Grund zur Sorge angebracht. In einigen Fällen vielleicht schon eher.

Welche Erfahrungen haben Dein Welpe und Du schon mit dem häufigen Pieseln machen können? Wir freuen uns, wenn Du diese mit uns in den Kommentaren teilst!

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert