ralph-ravi-kayden-bjU0FvDuHJA-unsplash
Lilly

Lilly

5 Hunderassen, die sich besonders gut als Blindenhund eignen (Mit Bildern)

Vielfach sehen wir den Deutschen Schäferhund und auch den Golden Retriever mit den typischen Westen von Blindenführerhunden im Straßenverkehr.

Ihre charakteristischen Eigenschaften machen sie zu gut ausbildbaren Hunden für die Unterstützung im Alltag bei blinden oder schwer sehbehinderten Menschen.

Welche Hunderassen ähnliche Merkmale aufweisen und ebenfalls immer häufiger als Blindenhunde eingesetzt werden, haben wir heute zusammengestellt.

Der Blindenhund sollte sich neben der Hilfe für den behinderten Halter auch gut in dessen Umgebung und Alltag einfügen können.

Unsere Top 5:

1. Labrador Retriever

Labrador Retriever

Unter den seriösen Züchtern für Labrador Retriever finden sich heute spezialisierte Züchter für Blindenführer- und auch Assistenzhunde.

Sie bringen die passende Schulterhöhe mit, erweisen sich als äußerst gelehrig, aber so eigenständig, dass sie in gefahrvollen Situationen selbst entscheiden können.

Da auch sein Pflegeaufwand eher gering ist und er ein gutmütiges und sanftes Wesen sein Eigen nennt, fügt er sich gut in den Haushalt ein, vorausgesetzt er bekommt genügend Bewegung.

2. Königspudel

Großpudel

Die intelligenten Lockenköpfe mit ihrer Lebenserwartung von gut 15 Jahren sind aufmerksame und loyale Begleiter für gehandicapte Menschen.

Es kann zwar sein, dass für die Fellpflege Hilfe notwendig ist, aber gerade in Städten lässt sich dies einfach organisieren und Pudel sind wunderbar auch dort zu halten.

Wichtig ist es ihnen genug Auslauf zu gönnen, aber auch blinde Menschen treffen gerne neue Leute bei einem Spaziergang im Park und ein Pudel ist immer ein Grund zu plaudern und Aufmerksamkeit zu erwecken.

3. Riesenschnauzer

Riesenschnauzer

Diese deutsche Rasse großer Hunde ist dabei sich vermehrt als Diensthund zu etablieren, nicht nur als Blindenführerhund.

Ihr leicht dominantes Wesen gepaart mit hoher Intelligenz, Loyalität und Willensstärke sorgt dafür, dass blinde oder sehbehinderte Menschen wunderbar durch ihren Alltag kommen.

Sie eignen sich für größere Stadtwohnungen ebenso wie für das Leben auf dem Land, wenn für ausreichend Bewegung gesorgt werden kann.

4. Airedale Terrier

Airedale Terrier

Seit seine Fähigkeiten für den Rettungsdienst entdeckt wurden, weckt der Airedale Terrier auch Interesse unter den Ausbildern von Blinden- und anderen Begleithunden.

Offen und couragiert geht er seine Tage an und lernt aufgrund seiner Intelligenz Zeit seines Lebens. So wird er auf Kleinigkeiten aufmerksam und kann den Alltag eines Blinden umso mehr erleichtern.

Ab und an sollte er sich beim Laufen so richtig auspowern können!

5. Broholmer

Broholmer

Die ebenfalls dänische Doggen genannten Broholmer waren immer schon repräsentative und beeindruckende Begleithunde, vormals des Adels.

Ihre gelehrige Art und ihr freundliches Wesen ließen rasch auch ihren Nutzen als Begleiter für blinde und andere gehandicapte Menschen erkennen.

Auch als Rettungs- und Polizeihunde finden sie sich vermehrt wieder.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert