beagdor Beagle Labrador Mix
Jesse Reimann

Jesse Reimann

Beagdor: Beagle Labrador Mix im Rassenportrait (Mit Bildern)

Sowohl der Beagle und der Labrador Retriever sind als Eltern dieser spannenden Mischlingsrasse auch reinrassig schon beliebt. Bekannt sind sie unter vielen verschiedenen Namen.

Sie werden als Labbe, Beagador, Labeagle oder auch Labbe Retriever bezeichnet. Gleich wie sie genannt werden, sie gelten immer als intelligent und verspielt!

Als Designer Hund für Familien hat er sich fix etabliert!

Das Wichtigste in Kürze zum Beagador

Größe & Lebenserwartung:

  • Größe & Gewicht von Rüden: er kann bis zu 18 kg bei einer Höhe von 60 cm erreichen
  • Größe & Gewicht von Hündinnen: sie liegen bei bis zu 17 kg und etwa 56 cm
  • Lebenserwartung: liegt zwischen 10 und 15 Jahren

Charakter: loyal, süß-verspielt, intelligent, geduldig, freundlich und Energie geladen

Besonderheit: Sie müssen sowohl geistig als auch körperlich ausgelastet werden. Langeweile und Übergewicht können zu gesundheitlichen Problemen führen.

Aussehen

Auch wenn bei Mischlingen, somit auch beim Beagle Labrador Mix, selten vorauszusagen ist, wie der Welpe letztendlich aussehen wird, kann mehrheitlich davon ausgegangen werden, dass er die Kopfform des Beagle erhalten wird.

Der Beagador gilt als mittelgroßer Hund und ist damit kleiner als ein Labrador, aber größer als der Beagle.

Eine ausgewogene Mischung kann man sagen!

Größe & Gewicht

Durchschnittlich kannst Du von etwa 55 cm Höhe und rund 15 kg Gewicht ausgehen.

Weibliche Labrador Beagle Mischlinge wiegen zwischen 10 und 17 kg, wobei sie von der Pfote bis zum Kopf gemessen eine Höhe von 43 bis 56 cm erreichen.

Der männliche Labrador Beagle Mix ausgewachsen bringt 11 bis 18 kg auf die Waage und erreicht eine Höhe von 48 bis 60 cm. Immer ein wenig abhängig davon, welches Elternteil dominanter ist.

Farben & Fellbeschaffenheit

Wie schon beim Labrador und beim Beagle ist das Fell des Beaglador sehr kurz, glatt und dicht. Bei richtiger Pflege macht es einen leicht glänzenden Eindruck.

Vielfältige Kombinationen sind bei der Färbung möglich. Es gibt den Labrador Beagle Mischling zwar auch unifarben oder gar dreifarbig, überwiegend weist ihr Fell aber zwei Farben auf.

Schwarz, Brauntöne, rötliche Anklänge, gelbliche und beige Färbungen sind zu finden. Diese Farben treten gerne auch mit einem weißen Brustfleck oder Unterbauch auf.

Charakter & Wesen vom Beaglador:

Die drei herausragendsten Wesenszüge der Labrador Beagle Mischlinge sind ihre Loyalität, ihre Kinderliebe und ihre Intelligenz.

Dabei darf nicht vergessen werden, dass sie überaus viel Energie besitzen und sich nur in sehr aktiven Familien so richtig wohlfühlen. Outdoor Sportler haben ihre helle Freude an diesem lebhaft-verspielten Hund.

Durch ihre Klugheit sind sie leicht zu trainieren und auch für Anfänger geeignet. Ihre Freundlichkeit und Geduld lässt sie sogar mit Katzen gut auskommen. Mit Kindern werden sie sich im Haus und im Garten so richtig austoben.

Da ihre Intelligenz sie auch neugierig macht, ist frühes Leinentraining angesagt. Er könnte seiner Wissbegierde sonst nachgeben und kurz mal verschwinden!

Haltung & Erziehung

Ein seriöser Züchter wird für den Beaglador immer einen Halter bevorzugen, der ein Haus mit Garten sein Eigen nennt. Dem Bewegungsdrang muss nachgegeben werden!

Eine Stunde Spaziergang in einem flotten Tempo ist täglich einzuhalten. Dabei können gerne auch Kommandos und Tricks geübt werden, um auch seine geistigen Fähigkeiten zu beanspruchen.

Wichtig zu wissen für die Haltung und ebenfalls ein Teil der Erziehung sollten regelmäßige Pflegerituale sein. Ein, eher zweimal die Woche zu bürsten lässt das Fell glänzen und stimuliert die Haut. Zudem gehören Krallen und Zähne gepflegt.

Je früher mit der Erziehung und Sozialisierung der jungen Labrador Beagle Mischlinge begonnen wird, desto besser gliedern sie sich in deine Familie ein und werden freundliche Begleiter in allen Lebenslagen.

Da sie aufgrund ihrer hohen Intelligenz schnell und leicht lernen, wären gute Hundespiele zu überlegen, um ihn nicht nur körperlich, sondern auch geistig auf Trab zu halten.

Zucht & Gesundheit

Designerhunde werden aufgrund ihrer Beliebtheit und des Rufes einer besseren Gesundheit von mehr und mehr Züchtern angeboten. Für deine Kaufentscheidung solltest du dich jedenfalls mit dem Züchter treffen können und auch Einsicht in die Papiere der Eltern erhalten.

Ein seriöser Züchter wird die Dokumente zur Gesundheit der Eltern und die Kontrollen des Welpen jedenfalls vorlegen und wertvolle Tipps zu Besonderheiten geben.

Notwendige Tests bei den Beagladoren sind beispielsweise Augen- und Ohrenuntersuchungen und Röntgenbilder der wichtigsten Gelenke. Nur so kann festgestellt werden, ob eventuell Erbkrankheiten von den Elternteilen weitergegeben wurden.

Für eine gute Gesundheit deines neuen vierbeinigen Freundes ist es auch wichtig auf seinen Bewegungsbedarf und seine geistige Regheit einzugehen. 

Sind große Hunde, wie eben der Labrador, bei einer Kreuzung Elternteile, dann können Gelenkprobleme, wie sie von diesen Rassen bekannt sind, auch eine gewisse Vorsicht bei Bewegung und Haltung der Mischlinge bedingen.

Lebenserwartung

Die durchschnittliche Lebensdauer eines Beagle Labrador Mischlings wird mit 12 Jahren angegeben. Sie liegt damit ziemlich mittig im Bereich von 10 bis 15 Jahren, welche auch von Züchtern so kommuniziert werden.

Was gibt es bei Beaglador Welpen zu beachten?

Hast du einen seriösen Züchter gefunden, dann kann sich der Preis deines Welpen auf mehrere Hundert Euro belaufen. Dafür allerdings erhältst du dann auch alle notwendigen Dokumentationen.

Je früher du deinen Beagle Labrador Mix kennenlernen kannst, desto besser wird er sich an dich gewöhnen und dir folgen. Ein seriöser Züchter wird dies unterstützen und dir auch jede Menge weitere Tipps zu Haltung, Ernährung und Pflege mit auf den Weg geben!

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert