tonia-kraakman-sR-6p8gzk1Y-unsplash
Lilly

Lilly

Diese 10 Hunderassen haben ein besonders sensibles Wesen (Mit Bildern & Infos)

Unsere Hunde sind äußerst einfühlsame Wesen. Sie nutzen ihre Sinne im Zusammenleben mit dem Menschen nicht für die Jagd nach Beute, sondern können sich ganz auf uns konzentrieren.

Sie fühlen und erkennen unsere Emotionen. Sie heitern uns auf und sie schenken uns Trost, wenn wir diesen brauchen.

Leider übersehen wir sehr oft die Gefühle und Sensibilität unserer Hunde. Welche Rassen als besonders anhänglich und sensibel gelten, fassen wir hier zusammen:

1. Französische Bulldogge

Französische Bulldogge

Diese liebenswerten Wesen mit ihrem grundsätzlich fröhlichen Gemüt reagieren sensibel nicht nur auf unsere Gefühlswelten und versuchen sich darauf einzustellen.

Bulldoggen reagieren sensibel, wenn sie allein gelassen werden. Trennungsängste können die Folge sein.

2. Havaneser

Havaneser

Die kleinen, wuscheligen Hunde sind sehr auf ihren Menschen fixiert. Er eignet sich damit nur für Menschen, welche ihn jederzeit bei sich haben können.

Mit seiner liebenswerten Art dankt er die Nähe gerne und kann, wenn er sich im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit weiß, auch als Clown präsentieren.

3. Labrador Retriever

Labrador Retriever

Der Labrador teilt seine Liebe zwar gerne auf alle Familienmitglieder gleichmäßig auf und animiert zum Spielen und Bewegen, aber immer gemeinsam.

Mit seiner einfühlsamen Art tröstet er über schwierige Zeiten hinweg, erwartet aber auch entsprechende Nähe und Aufmerksamkeit.

4. Mops

Mops

Sie sind die perfekten Mitbewohner auch in kleinen Stadtwohnungen, denn sie wollen dir ohnehin nicht von der Seite weichen.

Trennungsängste und Unbehagen bereitet ihm bereits, wenn er nicht mit dir auf dem Sofa kuscheln kann.

5. Bolonka Zwetna

Bolonka Zwetna

Die verspielten Kleinen sind ausgesprochene Schmuser und reagieren beleidigt, wenn es keine gemeinsamen Kuschelstunden gibt.

Lange Spaziergänge auf einsamen Wegen mit dir sind genau, was er liebt. Teilen mag er dich gar nicht!

6. Pudel

Pudel

Wir lieben ihre Eleganz und Intelligenz, gleich in welcher Größe. Mit unerschütterlicher Treue belohnt er deine Aufmerksamkeit und Nähe.

Besonders aufwändige Pflegerituale mit dir gemeinsam wird er sich nicht entgehen lassen, sondern eher fordern.

7. Malteser

Malteser

Klug und verspielt präsentieren sich diese kleinen Hunde. Vorausgesetzt, du begegnest ihnen mit Sanftmut und Freundlichkeit.

Die kleinen Sensibelchen können lautstark protestieren, wenn du dich nicht um sie kümmerst.

8. Bernhardiner

Bernhardiner

Vielleicht aufgrund ihrer Größe und meist ausgeglichen-ruhigen Art, vergessen wir gerne, dass auch ein Bernhardiner Gefühle hat.

Sie hängen sich intensiv an ihre Menschen und mögen sich kaum von ihnen entfernen. Schwermut ist das Ergebnis von Trennungsangst.

9. Bichon Frisé

Bichon Frisé

Der charmante Franzose will dir immer gefallen und deinen Schoß kaum verlassen wollen, um Streicheleinheiten Sonderzahl zu genießen.

Als Begleithunde brauchen sie ständige Nähe und reagieren verstimmt, wenn sie diese nicht erhalten.

10. Yorkshire Terrier

Yorkshire Terrier

Sie geben sich mutiger und überspielen ab und an ihre geringe Größe mit Lautstärke. Treu hängen sie an ihrem Halter.

Schimpfen verträgt er überhaupt nicht, denn er will gefallen und mit dir zusammen sein.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

8 Kommentare zu „Diese 10 Hunderassen haben ein besonders sensibles Wesen (Mit Bildern & Infos)“

  1. Avatar

    Hier wird immer von hunde-rassen, rasse-hunden gesprochen. Es gibt mehr Mischlinge auf der Welt. Schreibt doch mal über die. Über ihre Treue, die Freude, die sie bereiten, die Dankbarkeit, die sie einem zeigen. Wunderbare Tiere.
    Ich möchte meinen Terriermischling gegen keinen rasse- Hund der Welt eintauschen.

    1. Avatar

      Dem stimme ich uneingeschränkt zu. Wir haben auch einen Mischling, Berner Senn/Collie, der ein bezauberndes Wesen hat. Es muss nicht immer ein Hund Jenseits der 1000€ vom Züchter sein.

  2. Avatar

    Seit ich 6 Jahre alt war, gab es in meinem Leben keinen Tag ohne Hund (ich bin jetzt 53 Jahre alt), und es waren immer verschiedene Rassen,weißer Schäferhund, Dobermann, Collie, Mischlinge, Westhighland Terrier, Französische Bulldogge (und wirklich jeder Hund war und ist etwas ganz besonderes!)
    Noch niemals habe ich aber etwas sensibleres, anhänglicheres, treueres und liebevolleres erlebt als (m-) eine Deutsche Dogge! Ich bin noch niemals so sehr geliebt worden!
    (Eine Mutter lasse ich mal außenvor).
    Wundert mich sehr, dass diese Rasse in der Aufzählung nicht dabei ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert