Asisstenzhund
Lilly

Lilly

Diese 4 Hunderassen eignen sich perfekt als Assistenzhund (Mit Bildern)

Assistenzhunde requirieren sich aus Jagdhunden oder auch aus Hütehunden, welche bis vor einigen Jahren eher unter den großen Hunderassen zu finden waren.

Dadurch, dass Assistenzhunde heute auch bei Kindern und vor allem mehr bei Senioren ihr Einsatzgebiet finden, öffneten sich Möglichkeiten selbst für kleine Hunderassen.

Die Auswahl hängt davon, welches Training der Hund absolvieren soll und für welche Art von Assistenz er letztendlich eingesetzt wird. Über Blindenhunde, welche auch in die Kategorie der Assistenzhunde fallen, haben wir schon geschrieben.

Hier unsere Favoriten für weitere Assistenzbereiche:

1. Goldendoodle als Diabetiker Assistenz

Goldendoodle

Der fröhliche Geselle entstammt einer Kreuzung aus Golden Retriever und Pudel. Es wurde bei seiner Züchtung nach einem Allergiker-freundlichen Hund gesucht.

Aufgrund seiner hohen Intelligenz, nicht nur vonseiten des Pudels, und seiner guten Nase, werden immer wieder Goldendoodles geboren, die sich zur Ausbildung eignen. Das Riechen von überhöhtem Blutzucker wird in die Wiege gelegt und dann per Erziehung verfeinert!

2. Golden Retriever als Demenz Assistenz

Golden Retriever

Wer an Demenz leidet, benötigt einen ganz besonderen Begleiter. Dieser muss sich sowohl als fürsorglich erweisen, als auch mit seiner Lebensfreude ein wenig Licht in die einkehrende Dunkelheit bringen.

Ob seiner Intelligenz und Wachsamkeit eignet sich der Golden Retriever besonders dafür, dementen Menschen durch den Alltag zu helfen. Seine weiche Schnauze hilft dabei, kleine Handreichungen zu erledigen, ohne dass Dinge zerbrechen!

3. Labradoodle als Asthma Warnhunde

Labradoodle

Ähnlich wie der Retriever oder Goldendoodle ist er vorsichtig im Umgang mit zerbrechlichen Dingen und besitzt die Intelligenz sich viele verschiedene Kommandos und Tricks zu merken.

Er muss nicht nur in der Lage sein, einen Asthmaanfall frühzeitig zu erkennen, sondern sowohl das Notfallmedikament finden als auch bringen und gegebenenfalls einen Notfallknopf betätigen können!

4. Pudel als Epilepsiewarnhund

Pudel

Auch bei einem Epilepsie Assistenzhund muss von Geburt an die Veranlagung da sein, die Anfälle frühzeitig zu erkennen. Schon in der 3. Lebenswoche eines Hundes steht fest, ob sie dafür ausgebildet werden können!

Pudel mit ihrer hohen Intelligenz sind natürlich besonders befähigt, unterschiedliche Schritte zu unternehmen, um ihren Menschen vor Schaden zu bewahren. Vor allem die Sturzgefahr wird durch die Früherkennung der Hunde gemildert!

Generelle Voraussetzungen

Es gibt eigentlich keine Hunderasse, welche nicht ausbildungsfähig wäre zu einem Assistenzhund.

Größere Rassen werden bevorzugt, weil diese ihre Menschen einfacher führen können und notfalls auch aus einer Gefahrenzone zu bringen.


Beagles oder manche Terrier Arten setzen sich langsam für Kinder und Senioren durch. Gerne auch Labrador oder Retriever Mischlinge mit mittelgroßen Pudel oder Zwergpudel.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

2 Kommentare zu „Diese 4 Hunderassen eignen sich perfekt als Assistenzhund (Mit Bildern)“

  1. Avatar

    Ich muss sagen alles stimmt auch nicht ,was zum Assistenzhund geeignet ist.
    Ich habe zb einem Jack russell terrier fertig ausgebildet, und sie macht ne Menge zb : bescheid sagen wenn was nicht stimmt mit mir,bei Unterzuckerung, hebt Sachen auf ,macht Licht an und aus usw ich muss sagen für mich die beste Hündin und ich bin ihr sehr dankbar.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert