tricks für hunde
Jesse Reimann

Jesse Reimann

Tricks für Hunde: 8 Tolle Hundetricks Erklärt vom Profi

Dem eigenen Hund Tricks beibringen, ist eine schöne Beschäftigung.

Dabei ist es ganz egal, ob diese Tricks einen praktischen Nutzen erfüllen oder einfach nur witzig sind.

Damit du nicht ewig nach einfachen Hundetricks suchen musst, haben wir eine Liste für dich erstellt.

In dieser findest du coole Hundetricks, die teilweise sogar richtig nützlich sein können.

Kurz & Knapp: Wie bringe ich meinem Hund Tricks bei?

Du möchtest deinem Welpen Tricks beibringen oder suchst nach ausgefallenen Tricks für Hunde? Dann sieh dich einmal in unserer Hundetricks-Liste um und lass dich inspirieren.

  1. Pfötchen geben
  2. Rolle machen
  3. Schäm dich
  4. Bitte bitte sagen
  5. Peng!
  6. Männchen machen
  7. Winken
  8. High-Five geben

Für mehr Tipps und Anleitungen kannst du in unserer Hundeerziehungsbibel vorbeischauen. Diese erspart dir eine langwierige Suche im Internet.

Inhaltsverzeichnis

8 Tricks für Hunde & Welpen mit Anleitung

hundetricks - männchen machen

Die meisten Hundetricks sind ziemlich einfach zu lehren. Viele der Kommandos kannst du auch kleinen oder jungen Hunden beibringen. 

Wichtig ist, dass du die Kommandos in einer möglichst ruhigen und freundlichen Umgebung trainierst. Zudem solltest du darauf achten, dass du deinem Hund genug Zeit gibst, um die einzelnen Schritte zu verstehen.

Abgesehen davon benötigen unterschiedliche Hunde auch unterschiedlich viel Zeit, um einen Trick zu erlernen. Habe daher ein wenig Geduld mit deinem Hund, falls es nicht sofort klappt.

Hund Pfötchen beibringen

Um deinem Hund das Pfote geben oder eben Pfötchen (bei eher kleinen Hunden) geben beizubringen, benötigst du nur ein paar Leckerlis und etwas Zeit.

Du hältst deinem Hund einfach deine Hand als Faust hin. Verstecke in dieser Faust vorher ein Leckerli. Sobald dein Hund die Pfote nutzt, um deine Hand zu öffnen, folgt das Kommando.

Hier kannst du dir eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung von uns ansehen, wie du deinem Hund Pfote beibringst: Hund Pfote beibringen

Hund Rolle beibringen

Um deinem Hund die Rolle beizubringen, solltest du ihm vorher Platz erklärt haben.

Aus dieser Position führst du seinen Kopf mit einem Leckerli über seinen Rücken zur anderen Seite.

Wenn dein Hund das Gewicht verlagert und sich herumrollt, kannst du ihm das Leckerli geben und das Kommando einführen.

Auch für diesen Trick haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für dich geschrieben, die du hier findest: Hund Rolle beibringen

Hund Schäm dich beibringen

Schäm dich sieht super niedlich aus! Dafür benötigst du eine lockere Schnur und einige Leckerlis.

Du bindest die Schnur zusammen und erschaffst eine Schlaufe, die größer als die Schnauze deines Hundes ist. Diese Schlaufe hängst du dann über die Nase deines Hundes.

Sobald er sie abwischt, gibst du ihm das Signal “Schäm dich” und gibst ihm ein Leckerli.

Der Schäm dich Trick sollte übrigens nicht böse gemeint sein – bestrafe deinen Hund also nicht durch eine harsche Tonlage.

Hund Bitte Bitte beibringen

Für diesen Trick benötigst du sowohl Schäm dich wie auch Männchen machen.

Bitte bitte ist ein sehr schwerer Trick und nur für Hunde geeignet, die problem- und schmerzlos auf den Hinterbeinen stehen oder in Häschenstellung sitzen können.

Lasse deinen Hund dafür erst einmal Männchen ausführen. Dann gibst du ihm das Kommando Schäm dich – so sieht es aus, als würde dein Hund um etwas bitten.

Gib deinem Hund dafür besonders viel Zeit und sei nicht böse, falls er den Trick nicht schafft. Nicht jeder Hund muss jeden Trick erlernen.

Hund Peng beibringen

Das Tot stellen und Peng beibringen ist ebenfalls nur lustig, aber nicht unbedingt nützlich.

Beim Kommando Peng soll dein Hund auf die Seite kippen und sich, wenn du das möchtest, im Anschluss daran tot stellen.

Für diesen Trick haben wir eine ausführliche Anleitung verfasst, mit welcher du schnell und einfach zum Erfolg kommst. Folge einfach dem Link: Hund Peng & Tot Stellen beibringen

Hund Männchen beibringen

Männchen ist ein Kommando, dass vor allem junge Hunde und gesunde erwachsene Hunde ausführen sollten. 

Senioren und Welpen sollten diesen Trick nicht ausführen, weil das Gewicht und die Belastung dann hauptsächlich auf den Hinterläufen oder der Hüfte des Tieres liegt.

Hier findest du eine ausführliche Anleitung für den Trick: Hund Männchen beibringen

Hund Winken beibringen

Die Voraussetzung für das Winken ist die Übung Pfötchen geben. Anstatt jedoch deine Hand erwischen zu lassen, ziehst du diese weg.

Dann sollte dein Hund mit der Pfote in der Luft herumpatschen. Das belohnst du und gibst im selben Moment das Kommando Winken.

Hund High Five beibringen

Auch dieser Trick besteht eigentlich aus dem Pfötchen geben.

Anstatt deinem Hund eine Faust hinzuhalten, kannst du einfach die flache Hand hochhalten und dort das Leckerli verstecken.

Du findest eine genauere Anleitung in diesem Artikel hier: Hund Pfote (High Five) beibringen

So lange wird es dauern deinem Hund Tricks beizubringen

hundetricks - pfote geben

bis dein Hund die verschiedenen Kommandos ausführen kann.

Da jeder Hund unterschiedlich schnell lernt, kann man die Frage nach der Dauer nur vage beantworten. 

Die meisten Tricks benötigen nur sehr wenig Zeit und sind in einigen kurzen Trainingseinheiten erlernt. Meistens hilft, wenn du mit deinem Hund alle Tricks langsam angehst und ihm die einzelnen Schritte so genau wie möglich erklärst.

Benötigte Utensilien

Du benötigst in jedem Fall Leckerlis. Du könntest dir überlegen, natürliche Leckerlis wie etwas Obst oder Gemüse zu verfüttern.

Die meisten Gemüsesorten, die wenig Bitterstoffe enthalten, sind für deinen Hund als gesunder Snack gut geeignet.

Mein persönlicher Favorit ist die Gurke. Besonders für Hunde, die ohnehin zu wenig Wasser aufnehmen, kann die Gurke ein großartiges Leckerli sein. Außerdem minimiert sie Maulgeruch und kühlt an warmen Tagen deinen Hund ab!

Erklär-Video

Fazit

Viele Hundetricks hängen miteinander zusammen. Meistens gibt es einige Grundkommandos, die dein Hund vor dem Training kennen sollte.

Andere Tricks kannst du quasi aus dem Stand mit deinem Hund trainieren.

Für mehr Tipps, Anleitungen und Hundetricks kannst du in unserer Hundeerziehungsbibel vorbeischauen.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert