Was kostet ein Leonberger
Jesse Reimann

Jesse Reimann

Was kostet ein Leonberger? Alle Kosten & Preise erklärt!

Kleine Hunde kosten kleines Geld, große Hunde kosten großes Geld! So viel ist schonmal klar. 

Jetzt möchtest du wissen, was ein Leonberger kostet?

Wir erklären dir alle Kosten und Preise, die mit dem riesigen Leonberger in Verbindung stehen.

Wenn du dich für einen Hund entscheidest, ist es gut, sich vorab mit allen Finanzen genau auseinanderzusetzen.

Ein Hundeleben verursacht viele unvorhergesehene Kosten.

Einige Punkte kannst du aber immer mit einkalkulieren. Wir verraten dir, welche das sind!

Schön, dass du da bist und viel Spaß beim Lesen!

Inhaltsverzeichnis

Leonberger Preis: Anschaffungskosten & Erstausstattung

Leonberger Preis

Wenn du mit dem Gedanken spielst, dir einen Leonberger zuzulegen, wirf auf jeden Fall einen Blick auf die Preise für Anschaffungskosten und Erstausstattung. Um keine falschen Hoffnungen zu schüren: Damit ist es dann leider noch nicht getan!

Preis für Leonberger Welpe vom Züchter

1300 – 2000 €

Für einen Leonberger Welpen vom Züchter zahlst du in der Regel zwischen 1300 und 2000 €. Mit dem Kaufpreis deines Welpen bezahlst du die artgerechte und liebevolle Aufzucht, die er hoffentlich genossen hat.

Gut zu Wissen:

Verantwortungsbewusste Züchter bereichern sich nicht am Geld für die Welpen.

Sie verlangen lediglich den Preis, mit dem sie die angefallenen Kosten für die Versorgung der Welpen und Elterntiere sowie Tierarztbesuche und Co. decken können.

Hunde, die deutlich teurer oder günstiger abgegeben werden, deuten auf eine unseriöse Zucht hin!

Leonberger Adoption

250 – 350 €

Auch im Tierheim oder bei einigen Tierschutzorganisationen werden immer wieder Leonberger zur Adoption freigegeben. 

Adoptierst du einen Hund aus 2., 3. oder 4. Hand, tust du nicht nur etwas Gutes, sondern zahlst auch nur eine Schutzgebühr in Höhe von 250 – 350 €, um den Hund zu übernehmen.

Leonberger Erstausstattung & einmalige Kosten Tabelle

Mit welchen Kosten müssen Hundehalter für die Erstausstattung ihres Leonbergers auf jeden Fall rechnen? 

Hundefutter100 – 180 €
HundebettDIY – 350 €
Spielzeug0 – 20 €
Transportbox150 – 200 €
Wassernapf / Futternapf20 – 60 €
Hundebürste5 – 20 €
Hundeshampooca. 5 €
Halsband / Geschirr / LeineDIY – 80 €
Impfung50 – 70 €
Kastration200 – 600 €
Mikrochip30 – 50 €

Viele Posten in unserer Auflistung sind variabel.

Vielleicht hast du noch passendes Hundezubehör von deinem vorherigen Hund oder bekommst etwas aus deinem Familien- oder Freundeskreis geschenkt.

Vieles kannst du auch selbst basteln, wie zum Beispiel Hundeleinen und Halsbänder.

Dein genügsamer Leonberger schläft auch gerne auf einer alten (aber nicht schäbigen) Kindermatratze oder flauschigen Teppichen.

Sein Fell ist sowieso kuschelig genug, nur gegen die Kälte von unten braucht es eine kleine Unterlage.

Was kostet ein Leonberger? Anschaffungskosten & Erstausstattung insgesamt

810 – 3640 € 

Für die Anschaffungskosten und Erstausstattung deines Leonbergers kannst du zwischen 810 – 3640 € rechnen. 

Warum die Spanne so groß ist?

Wie bereits erwähnt, können die anfallenden Kosten sehr unterschiedlich aussehen.

Adoptierst du einen bereits gechippten, kastrierten und geimpften Leonberger und kannst bei der Erstausstattung etwas sparen, belaufen sich die Kosten eher auf 810 – 1000 €.

Wenn du die Luxus-Ausstattung für deinen Leonberger vom Züchter brauchst, zahlst du bis zu 3640 €!

Wie viel kostet ein Leoberger im Monat?

Leonberger Kosten pro Monat

227 – 1100 € pro Monat

Wahrscheinlich geben die meisten Hundehalter im Schnitt 227 – 300 € monatlich für ihren Leonberger aus. Wenn du allerdings regelmäßig die Hilfe eines Hundetrainers oder die Betreuung in einer Tierpension in Anspruch nehmen musst, kann dein Leo dich auch schnell 1100 € im Monat kosten!

Wir haben alle monatlich laufenden Kosten noch einmal für dich aufgeschlüsselt:

Hundefutter

100 – 180 € pro Monat

Für qualitativ hochwertiges Hundefutter, Nahrungsergänzungen und natürliche Leckerlis kannst du etwa 100 – 180 € monatlich einplanen. Leonberger sind große Hunde und haben dementsprechend großen Appetit. Mit einer kleineren Hunderasse sinken auch die monatlichen Futterkosten.

Wichtig!

An dieser Stelle solltest du niemals sparen, denn eine ausgewogene und artgerechte Ernährung trägt maßgeblich zur Gesundheit und Vitalität deines Hundes bei. 

Gesundheitsversorgung & Tierarztbesuche

20 – 50 € pro Monat

Für jährliche Impfungen, Medikamente, Zeckenmittel, Wurmtabletten und Tierarztbesuche im Allgemeinen solltest du immer genügend Geld zur Seite legen.

Pflege

10 – 25 € pro Monat

Die Pflege deines Leonbergers ist nicht besonders aufwendig, braucht aber trotzdem regelmäßig deine Beachtung. Das Plüschfell will gebürstet und die Krallen wollen geschnitten werden. Dazu brauchst du passendes Equipment.

Hundesteuer

5 – 15 € pro Monat

Die Hundesteuer richtet sich nach deinem Wohnort. Bitte informiere dich vorab in deinem zuständigen Bürgerbüro, damit es später kein böses Erwachen gibt!

Versicherungen

2 – 10 € pro Monat

Wir empfehlen dir als Hundehalter eine Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen. In einigen Bundesländern ist sie sogar Pflicht.

Alle weiteren Versicherungen, wie zum Beispiel eine OP- oder Krankenversicherung obliegen deiner freien Entscheidung.

Hundeschule & Training

0 – 300 € pro Monat

Ein sehr variabler Kostenpunkt, abhängig davon, wie gut du und dein Leonberger miteinander klarkommen! Wenn ihr Schwierigkeiten habt (und das kann immer vorkommen), braucht ihr vielleicht zeitweise intensivere Betreuung durch einen Hundetrainer. Stundensätze liegen hier gerne zwischen 60 und 100 €!

Unterhaltung & Beschäftigung

0 – 20 € pro Monat

Spielzeug, Hundesport & gemeinsame Aktivitäten kosten ebenfalls Geld.

Gut, dass dein Leonberger mit seinem Haus und Garten recht zufrieden ist. Mit dir in den Urlaub fahren oder am Wochenende Ausflüge unternehmen, möchte das vierpfotige Bärchen trotzdem!

Betreuung in Tierpension

0 – 500 € pro Monat

Auch dieser Posten kann dich in den finanziellen Ruin treiben. 

Hast du genügend Zeit für einen Hund? 

Die Betreuung in einer Tierpension kann dich ansonsten monatlich 500 € oder mehr kosten, davon abgesehen, dass das nicht der Sinn und Zweck einer Hundefreundschaft ist!

Fazit

Wenn du dir einen Leonberger zulegen möchtest, kannst du mit Anschaffungskosten und einer Erstausstattung in Höhe von etwa 810 – 3640 € rechnen. Die monatlichen Kosten, die dein Leonberger verschlingt, liegen zwischen 227 – 1100 €. 

Viel Geld? Das stimmt! 

Mache dir bewusst, dass große Hunde wie der Leonberger nochmal deutlich mehr Geld kosten, als kleine Hunde und überlege dir genau, welcher Hund überhaupt zu dir und deinem Lebensstil passt.

Wir empfehlen dir, mit Einzug deines Hundes (oder schon davor) ein eigenes Hunde-Sparkonto anzulegen! So hast du immer die Sicherheit, ausreichend Geld für unvorhergesehene Kosten parat zu haben.

Wir hoffen, dieser Artikel hat dir weiter geholfen und bedanken uns fürs Lesen! Wenn du noch Fragen rund um die Preise & Kosten für einen Leonberger hast, lass uns gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag da!

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert