hybridhunderassen
Jesse Reimann

Jesse Reimann

18 Außergewöhnliche Hybridhunderassen (Mit Bildern & Infos)

Die neuerdings so bekannten und beliebten Designerhunde fallen in die Kategorie der Hybridhunde.

Pudel sind eine der beliebtesten Rassen für das Züchten einer neuen Hybridhunderasse. Dies liegt vor allem auch daran, dass Pudel antiallergen sind.

Dabei werden zwei unterschiedliche Rassen bewusst gekreuzt. Eines der bekanntesten Beispiele ist die Nummer 18!

1. Labradoodle

Labradoodle

Sie gehen aus einer Kreuzung von Labrador Retriever und Pudel hervor. Sie können dadurch sehr unterschiedlich aussehen und auch verschiedene Fellstrukturen haben.

Meist sehen sie Teddybären ähnlich, auch wenn ihr Fell von creme bis schwarz reichen kann und sowohl gelockt als auch glatt ausfällt.

Dieser Hybridhund wurde gezüchtet, um einen Blindenführerhund, jedenfalls aber Therapiehund, zu erhalten, welcher nicht haart. Sie sind sowohl klug als auch anhänglich.

2. Cockapoo

Cockapoo

Pudel und English Cocker Spaniel haben diese wunderschön flauschige Hybridhunderasse hervorgebracht.

Die glatten oder gelockten Fellstrukturen sind für Allergiker geeignet.

Du findest ihr Fell, mit eher geringem Pflegeaufwand, in den verschiedensten Braun bis Creme Abstufungen.

Als Familien- und Begleithunde sind sie kontaktfreudig und anhänglich, dabei aber intelligent und aktiv. Bewegung und Hundespiele kommen gut bei ihm an.

3. Schnoodle

Schnoodle

Dieser entzückende Vierbeiner ist das Ergebnis einer Kreuzung von Schnauzer und Pudel. Es gibt sie von Giant über Standard bis zur Hybridhunderasse der Miniaturen.

Je nach seiner Schulterhöhe wird er als reiner Therapiehund, als Blindenhund bis hin zum Rettungshund eingesetzt. Auch er wird als allergikerfreundlich geführt.

Wachsam steht er loyal zu seiner Familie und beweist sein liebevolles Wesen auch in intelligenten Spielen und Spaß an einer aktiven Freizeitgestaltung.

4. Maltipoo

Maltipoo

Malteser und Pudel finden sich in dieser hybriden Hunderasse zu einem süßen Wesen mit jeder Menge Temperament zusammen.

Sie können, müssen aber nicht, für Allergiker geeignet sein. Hier ist dringend mit dem Züchter zu sprechen, wenn der Bedarf danach in deiner Familie besteht.

Die selbstbewussten und fröhlichen Familienmitglieder begleiten euch bei vielen Aktivitäten, auch Outdoor und benötigen für ihr Fell, keine intensive Pflege.

5. Havapoo

Havapoo

Ebenfalls aus einem Gesicht, dem Teddybären ähnlich, blickt uns dieser kleine Vierbeiner entgegen. Havaneser und Pudel mischen sich in diesem unkomplizierten Designer Dog.

Die mutigen Fellknäuel haben Spaß an Bewegung und Spiel. Agility Parcours zu bewältigen könnten zu einem Hobby gemeinsam mit ihm mutieren.

Als Familienhunde erweisen sie sich zärtlich, verschmust auf dem Sofa. Freundlich und aufgeschlossen reagieren sie auf Besuch und Fremde.

6. Aussiedoodle

Aussiedoodle

Allergiker freundlich wie viele Hybridhunderassen ist auch diese beeindruckende Mischung aus Australian Shepherd und Pudel.

Sie sind robuste Zeitgenossen und haben ihren Bewegungsdrang eher vom Shepherd, denn vom gemütlicheren Pudel.

Wichtig zu wissen

Gutmütig und freundlich passen sie zu Familien mit aktiver Freizeitgestaltung. Gerne eingesetzt werden sie auch als hybride Hunde zu Bewachungs- und Schutzzwecken.

7. Puggle

Puggle

Mops und Beagle sind die Elternteile dieses mittelgroßen Hybridhundes, der quicklebendig deine Familie bereichern kann.

Das Einkreuzen des Beagle sorgt hier dafür, dass gesundheitliche Defizite des Mops ausgeglichen werden.

Sanft aber zielstrebig werden sie dich davon überzeugen, dass du dich mit ihnen bewegen willst und verspielt deine Zeit verbringen. Unbedingte Loyalität sind dein Dank dafür!

8. Cavapoo

Cavapoochon

Weich und anschmiegsam präsentiert sich die Mischung aus Cavalier King Charles Spaniel und Pudel. Damit lenkt er gerne von seinem mehr als lebhaftem Wesen ab.

Sein Fell will ausdauernd und regelmäßig gepflegt werden. Der fröhlich, verspielte Charakter macht jeden Unsinn mit und dies schließt auch das Bad in Pfützen mit ein.

Sein niedliches Aussehen macht ihm zum perfekten Begleithund für Spaziergänge im Park, um bewundernde Blicke einzusammeln.

9. Retromops

Die Paarung von Parson Russel Terrier und Mops ergibt diese Hybridhunderasse als kluge und anhängliche Begleiter.

Das Elternteil der Terrier vermindert die Falten an der Stirn und sorgt neben etwas kleineren Augen auch für eine länglichere Schnauze. Ziel war die Verbesserung der Gesundheit.

Da sie dadurch weniger unter den Atemproblemen leiden, für welche der Mops bekannt ist, bewegen sie sich lieber und ausdauernder. 

10. Westiepoo

Der spring lebendige West Highland White Terrier wurde mit einem eher entspannten Pudel zu diesem Hybridhund gekreuzt.

Seine hohe Anpassungsfähigkeit machen ihn nicht nur zu einem guten Familienhund, sondern auch zu einem vielfältig einsetzbaren Therapiehund.

Das sympathische Wesen kuschelt auch gerne mit dir auf der Couch, wenn zuvor ein Spaziergang oder ein spannendes Spiel stattgefunden haben.

11. Yorkiepoo

Yorkiepoo

Sie gehören zur ältesten Rasse von Hybridhunden aus Yorkshire Terrier und Pudel. Neben dem Einsatz bei der Rattenbekämpfung waren sie auch Begleiter adeliger Damen.

In England sind Yorkiepoos seit über 100 Jahren als eigenständige Rasse anerkannt und mit die beliebtesten Zwerghunde in englischen Haushalten.

Wie bei den kleinen Hunderassen öfter üblich überschätzen sie sich gerne selbst. Ihr liebenswert-freches Wesen macht dies allerdings wieder wett.

12. Bernedoodle

Bernedoodle

Dieser wuschelige Hybride hat den Berner Sennenhund und den Pudel als Elternteile. Mit bis zu 70 cm Schulterhöhe gehört er zu den größten Hybridhunderassen.

Ihre Klugheit vom Pudel gepaart mit der gemütlichen Gutmütigkeit des Berner Sennenhundes machen sie zu einem perfekten Familienhund.

Er braucht seine Bewegung, muss aber nicht ausufernd lange und strapaziöse Wanderungen mitgehen. Ein wenig Agility und Hundespiele reichen oftmals aus.

13. Flatdoodle

Aktive Familienmitglieder für Outdoor Fans sind diese Hybridhunde aus Pudel und Flat-Coated Retriever. Sie zeichnen sich durch die Verstärkung positiver Eigenschaften aus.

Ihre Intelligenz stellen sie energisch zur Schau. Freundlich, aber bestimmt werden sie dich zum Spielen und Trainieren auffordern. Agility, Apportieren und Hundesport sind Programm.

Die zottelige Fellstruktur der energiegeladenen Wesen lässt sich leicht pflegen. Neben dem Einsatz als Familienhund kommen sie auch für die Rettung infrage.

14. Shih-Poo

Hund im HUndebett

Mehr und mehr Beliebtheit erfreut sich die Kreuzung aus Shih Tzu und Pudel. Könnte an seinem lustigen Gesicht mit einer Mischung aus Teddybär und Plüschäffchen liegen.

Als Familien- und Begleithunde passen sie zu eher gemütlichen Menschen mit geringerem Bewegungsdrang. Spielen kann man auch zu Hause!

Ihre Intelligenz stellen sie gerne bei verschiedenen Hundespielen unter Beweis, aber den Rest der Zeit kannst du mit diesem liebevoll-freundlichen Vierbeiner auf dem Sofa verbringen.

15. Irish Doodle

Ein Irish Setter und ein Pudel ergeben diese interessante Hybridhunderasse mit dem typisch rötlichen Fell, aber in seinem Fall eben gelockt.

Das Fell der sensiblen Tiere will gepflegt werden, vor allem wenn sie ihren Bewegungsdrang mit sportlich aktiven Familien ordentlich ausleben können.

Anhänglich und intelligent lassen sie sich leicht führen und erziehen, was sie zu perfekten Begleithunden werden lässt. Hundesport oder Jagd sind gute Einsatzgebiete.

16. Bollipoo

Seidig weiches Fell vom Pudel vereinen sich in diesem Hybridhund mit dem gelassenen Wesen des Bolonka Zwetna.

Durch seinen eher gemäßigten Bewegungsdrang ist er eine gute Wahl für Familien mit Stadtwohnungen, aber einem kleinen Park in der Nähe.

Fröhlich-verspielt tollt er mit den Kindern auch auf Teppichböden und lässt sich gerne von deren Neugier und Wissensdurst anstecken.

17. Border Doodle

Die Kreuzung aus Border Collie und Pudel gehört zu den schlauesten Hybridhunderassen. Aufgeweckt und intelligent, bereichern sie aktive Familien.

Als loyale Begleiter folgen sie ihren Haltern auch auf längere Wanderungen oder Ausfahrten und die verspielte Natur sagt auch zu Tricks und Kunststücken selten nein.

Athletisch und hypoallergen hat er sich seinen Platz unter den beliebtesten Designer Dogs schon vor Jahren erobert.

18. Goldendoodle

Golden Doodle

Er gehört zu den beliebtesten Hybridhunden und sieht ebenfalls den klassischen Teddybären ähnlich, mit seinen schwarzen Augen unter eher gelocktem Fell.

Als Allergikerhund eignet er sich nicht nur zur Begleitung, sondern ebenfalls zur Therapie für vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Wichtig für zukünftige Hundehalter

Die freundlichen Vierbeiner sind außergewöhnlich gelehrig, aber energiegeladen. Ihrem Bewegungsdrang muss Rechnung getragen werden!

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert