Was kostet ein Dalmatiner
Michele

Michele

Was kostet ein Dalmatiner? Alle Kosten & Preise erklärt!

Kommt ein neuer Hund ins Haus, stehen oft einige Anschaffungen an. Aber auch weitere Kosten können mit einem Hund verbunden sein und sind nicht immer gleich offensichtlich.

Planst du, dir einen Dalmatiner zu holen, solltest du im Vorfeld einiges beachten.

Daher stellst du dir zu Recht die Frage: „Was kostet ein Dalmatiner?“ Im folgenden Ratgeber zeigen wir dir auf, welche Kosten auf jeden Fall zu berücksichtigen sind und woran du denken solltest.

Inhaltsverzeichnis

Dalmatiner Preis: Anschaffungskosten & Erstausstattung

Dalmatiner

Preis für Dalmatiner Welpe vom Züchter

1.200 – 2.500 €

Für einen Dalmatiner von einem seriösen Züchter kannst du mit einer Ausgabe von 1.200 bis 2.500 € rechnen.

Der Preis sagt dabei nichts über den Welpen selbst aus, jedoch solltest du bei „günstigeren“ Welpen vorsichtig sein.

Das kostet eine Dalmatiner Adoption

150 – 450 €

Willst du einen Dalmatiner aus dem Tierschutz oder einem Tierheim adoptieren, bekommst du meist keinen Welpen, sondern einen ausgewachsenen Hund.

Reinrassige Dalmatiner sind im Tierheim jedoch nicht oft zu finden.

Manchmal suchen auch Privatpersonen ein neues Zuhause für ihren Dalmatiner, da sie aus zeitlichen oder gesundheitlichen Gründen den Hund nicht mehr versorgen können.

Wichtig

Achte beim Kauf deines Dalmatiner Welpens darauf, dass er aus guten Zuchtverhältnissen stammt und nicht von einem sogenannten Vermehrer

Mitleid ist kein guter Kaufgrund und unterstützt dieses perfide Geschäft. Zudem sind die Hunde meist krank und verursachen in ihrem oft nur sehr kurzen Leben große Kosten.

 

Dalmatiner Erstausstattung & einmalige Kosten Tabelle

Kommt dein Hund zu dir nach Hause, solltest du bereits einige Dinge besorgt haben. Dazu zählen Futter, Hundenapf oder auch die Gassi-Ausrüstung mit einer Hundeleine.

Um besser planen zu können, gibt es aber auch noch weitere Dinge, die in der Erstausstattung einkalkuliert sein sollten.

Hundefutter50 €
Hundebett30 – 50 €
Spielzeug10 €
Transportbox80 – 150 €
Wassernapf / Futternapf20 €
Hundebürste10 €
Hundeshampoo5 €
Halsband / Geschirr / Leine20-40 €
Impfung50 €
KastrationAb 300 €
Mikrochip30 – 50 €

Was kostet ein Dalmatiner? Anschaffungskosten & Erstausstattung insgesamt

1.475 – 3.235 € 

Wenn du einen Welpen von einem seriösen Züchter kaufst, kannst du mit Gesamtkosten für Hund und Erstausstattung zwischen 1.475 und 3.235 € rechnen. Dies sind jedoch nur ungefähre Werte, die stark variieren können.

Es kann also sein, dass du für deinen Welpen und die Erstausstattung deutlich weniger zahlst oder eben deutlich mehr.

Wie viel kostet ein Dalmatiner im Monat?

83 – 2.300 € pro Monat

Je nachdem, was du deinem Dalmatiner und dir „gönnst“, kannst du mit monatlichen Kosten von 83 bis 2.300 € rechnen.

Nach oben sind dabei preislich meist keine Grenzen gesetzt.

Hundefutter

50 – 100 € pro Monat

Für Futter und Leckerlis solltest du bei einem Dalmatiner mit Kosten zwischen 50 und 100 € pro Monat rechnen.

Je nach Fütterungsart und Futterauswahl kann dieser Preis letztendlich ganz unterschiedlich ausfallen.

Gesundheitsversorgung & Tierarztbesuche

10 – 50 € pro Monat

Tierarztbesuche, Impfungen oder Zeckenmittel, das alles kostet Geld. Oft haben Dalmatiner Probleme mit der Harnsäure und neigen daher zu Harnsteinen.

Um nicht unvorbereitet vor dieser Problematik zu stehen, bieten manche Züchter gegen Aufpreis einen Gentest zur Erkennung der Krankheit an.  

Zudem neigen Dalmatiner zu Taubheit auf einem oder sogar beiden Ohren.

Gerade im Alter können sich Behandlungskosten beim Tierarzt stark steigern.

Für Tierarztbesuche und auch außerplanmäßige Krankheiten oder Verletzungen solltest du daher monatlich 10 bis 50 € einplanen.

Pflege

5 € pro Monat

Der Dalmatiner benötigt in der Regel keine große Fellpflege.

Für Produkte, wie eine Bürste, Shampoo oder Krallenpflege solltest du daher etwa 5 € pro Monat einkalkulieren.

Hundesteuer

5 – 10 € pro Monat

Je nach Wohnort musst du für deinen Hund eine Hundesteuer entrichten. Es gibt nur wenige Ausnahmen, bei denen die Kommune keine Steuer für Hunde einfordert.

In der Preisgestaltung für die Hundesteuer gibt es keine genauen Vorgaben, so kann die Höhe dieser Steuer auch bei Nachbargemeinden deutlich höher oder niedriger sein, als im eigenen Wohnort.

Plane daher für deinen Dalmatiner Kosten von 5 bis 10 € pro Monat ein.

Versicherungen

3,50 – 25 € pro Monat

Oftmals ist eine Haftpflichtversicherung für den eigenen Hund gesetzlich vorgeschrieben. Diese kannst du ab 3,50 pro Monat für deinen Dalmatiner abschließen.

Unfälle oder auch kleinere Zerstörungen, die durch deinen Hund verursacht werden, können so abgedeckt werden.

Auch für Tierarztbesuche und Operationen gibt es inzwischen zahlreiche Versicherer. Hier kannst du je nach Hundeversicherung 6 bis 13 € pro Monat zahlen.

Hundeschule & Training

5 – 150 € pro Monat

Natürlich braucht dein Dalmatiner auch eine gute Erziehung. Ob Anfänger oder erfahrener Hundebesitzer, ein Kurs für Welpen, Junghunde oder die Unterordnung schadet nicht.

Mit einem gut erzogenen Hund kannst du den Alltag entspannter angehen und deinen Dalmatiner an viele Orte ohne Probleme mitnehmen.

Die Kosten für die Erziehung fallen jedoch recht unterschiedlich aus.

Willst du als Mitglied in einem Hundesportverein das dortige Angebot nutzen, fallen für dich meist nur die Mitgliedsgebühren an, die monatlich bei rund 5 bis 10 € liegen.

Bei einer reinen Hundeschule oder einem Hundetrainer kannst du mit Kosten von monatlich 100 bis 150 € rechnen. Hast dafür jedoch keine Verpflichtungen einem Verein gegenüber.

Unterhaltung & Beschäftigung

5 – 20 € pro Monat

Ein ausgelasteter Hund ist ein glücklicher Hund. Für Kau- und Intelligenzspiele kannst du mit monatlichen Ausgaben von 5 bis 10 € rechnen.

Gerade Welpen haben ein sehr großes Kaubedürfnis und können schon mal mehrere Spielzeuge in kurzer Zeit zerstören.

Planst du weitere Aktivitäten, wie Hundesport, können weitere Kosten für Kurse und Ausstattung anfallen.

Betreuung in Tierpension

300 – 1.900 € pro Monat

Bist du viel zuhause und kannst täglich drei Gassi-Runden mit deinem Dalmatiner drehen?

Wenn nicht, solltest du auch die Kosten für einen Dog-Walker oder eine Tierpension auf dem Schirm haben. Diese können sich auf 300 bis 1.900 € belaufen.

Auch wenn du deinen Hund nicht in jeden Urlaub mitnehmen kannst, solltest du je Tag 100 € für die Unterbringung in einer Hundepension auf dem Schirm haben.

Fazit: Dalmatiner Preise & Kosten

Ein gesunder Dalmatiner wird dich für die nächsten 12 bis 14 Jahre begleiten. Daher solltest du dir der großen Verantwortung bewusst sein.

Neben den monatlichen Kosten von 83 € für Futter, Versicherung und weitere Anschaffungen solltest du auch mit plötzlichen Krankheiten und Einschränkungen, wie Taubheit, rechnen.

Gerade im Alter können sich Tierarztbesuche und somit die Kosten weiter steigern.

Auch Spaziergänge mit deinem Hund müssen geplant werden. Hierfür fallen weitere Kosten an, wenn du diese von einem Dienstleister durchführen lässt.

Daher solltest du dir vor der Anschaffung eines Dalmatiners gut überlegen, ob du diese dauerhaften Kosten stemmen kannst.

Welche Kosten hattest du schon mit deinem Dalmatiner zu stemmen? Verrate es uns in den Kommentaren.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert